Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.

<<zurück<<

>>weiter>>

Freiheit

Aus dunklen Mauern
Raus in die Freiheit

Einsamkeit

Jedes Lebewesen ist einsam,
obwohl es doch Teil einer großen Einheit ist.
Jeder hat seine ganz eigenen Augen, Ohren,
Empfindungen, Gefühle,
mit denen er auf seine ganz eigene Weise
die Welt um sich herum wahrnimmt.
So bleibt jeder in seiner Einzigartigkeit
in der Einsamkeit
und gleichzeitig in der Einheit.

Denk mal!

Ein Denkmal lässt uns an etwas gedenken, das vergangen ist. –
In der Gegenwart mal denken an Menschen, die uns nah sind,
interessieren, zuhören, mal nachdenken über das,
was sie uns zu sagen haben...
Denk mal!

Herbst

Ausatmen nach dem Sommer meines Lebens. –
Der Lebensherbst,
voller Farben, Sonne, Wind,
auch mal Regen und Sturm, –
einen Hauch vom Winter...
Es ist die Zeit, Zeit zu haben,
um bewusst zu leben,
das Wesentliche wahrzunehmen,
zu tun, was mir wichtig ist.
In Ruhe
den Augenblick genießen,
ganz gegenwärtig sein.
Ich muss sie nur annehmen,
die Geschenke meines Lebensherbstes.

<<zurück<<

5

 

 

>>weiter>>